Schulung der SDAJ Kassel

Gepostet am 25. September 2016 Kassel Landesverband
Schulung der SDAJ Kassel

Wir von der SDAJ Kassel haben in den Sommerferien 2016 eine fünftägige Schulung mit Mitgliedern und Sympathisanten gemacht.  Wir haben uns in diesen fünf Tagen intensiv mit Fragen wie „Warum ist Krieg nicht in unserem Interesse?“, „Warum nutzt der Krieg den großen Konzernen?“, „Wie viel vom Gewinn landet am Ende dann tatsächlich beim Arbeiter und wie viel beim Chef?“, „Wie entstand die Idee vom Sozialismus und was ist das eigentlich?“ und „Wie können wir unsere Interessen... Weiterlesen »

JUGEND GEGEN KRIEG - KUNDGEBUNG in Darmstadt

Liebe Freunde und Freundinnen, unter dem Motto „Jugend gegen Krieg“ veranstalten wir am Samstag den 24.September um 10 Uhr eine Kundgebung auf dem Luisenplatzin Darmstadt! Wir würden uns freuen wenn ihr euch daran beteiligen würdet, mit Transpis und Reden. Seit dem die Wehrpflicht abgeschafft wurde, wirbt die Bundeswehr immer offensiver um Nachwuchs, mit Auftritten in Schulen, bei Berufsmessen und durch große Imagekampagnen. Das passiert momentan überall und so auch am 24. September auf... Weiterlesen »

1. September – Antikriegstag in Kassel

Gepostet am 19. September 2016 Kassel
1. September - Antikriegstag in Kassel

Am ersten September fand in Kassel die alljährliche Friedenskundgebung zum Anlass der Überfalls des faschistischen Deutschlands auf Polen. Das hat Tradition. Die Teilnehmerzahlen stiegen zumindest gefühlt im Vergleich zu den letzten Jahren wieder an. Anders war auch der Themenschwerpunkt auf Rüstungsexporte vor allem auch aus Kassel. Zum Beispiel durch das Unternehmen Krauss-Maffei-Wegmann. Genau dieses Unternehmen und seine zwielichtigen Geschäfte hat die SDAJ Kassel in einem Straßentheater,... Weiterlesen »

Wärt ihr schwul, könnte ich euch die Wohnung geben

Über eine haarsträubende Wohnungssuche in Frankfurt am Main Ein Kumpel und ich suchten vor Kurzem zusammen eine Wohnung. Er ist Student und ich Arbeiter. Sein Elternhaus liegt im Odenwald, das ist einfach zu weit, um jeden Morgen von dort zur Uni zu fahren. Ich wünschte mir schon seit Längerem mehr Unabhängigkeit von meinen Eltern. Es ist schon peinlich, wenn man nach einer langen Nacht im Club seinem Date sagen muss, das man nicht zu mir gehen kann, weil die Eltern da sind. Wir wussten, dass... Weiterlesen »

Krieg für deutsche Interessen

Deine Schule ist zerbombt. Verletzte werden in schmutzigen Zelten behandelt, weil auch die Krankenhäuser unter Beschuss sind. Deine Ausbildung musst du abbrechen. Jeder Schritt auf den Straßen in deiner Heimatstadt ist lebensbedrohlich, weil Krieg herrscht. Unerträgliche Hitze, Dürre und flächendeckende Umweltverschmutzung lassen jeden Landstrich unfruchtbar und unbewohnbar werden. Du teilst das letzte Brot in mehrere Stücke und nichts bleibt übrig. Wasser wird in kleinen Tropfen geteilt.... Weiterlesen »

Hausaufgaben abschaffen! - Eine Kampagne der LSV Hessen

Auch wir waren Ende Juli bei der Demo der LSV Hessen zur Abschaffung von Hausaufgaben.Nicht nur die Landesschülervertretung Hessen, sondern auch wir, fordern die Abschaffung von Hausaufgaben, weil: Bildungschancen hängen stark vom Elternhaus ab: Studien haben ergeben, dass der Schulabschluss in Deutschland besonders stark, davon abhängt ob die Eltern studiert haben oder nicht. Ein Kind von Eltern, die nicht studiert haben, muss mehr leisten, um eine Empfehlung für das Gymnasium zu bekommen,... Weiterlesen »

Aktiv werden gegen Krieg und mit Geflüchteten an der Schule?!

Flüchtlinge an der Schule – Gemeinsam lernen! Gemeinsam Kämpfen! Aktuell nimmt Rassismus in Deutschland zu. Der Kreisschülerrat Kassel hat dazu ein Projekt entwickelt. Es geht darum, SchülerInnen auf die Situation der Flüchtlinge aufmerksam zu machen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, aktiv zu werden , indem sie mit Flüchtlingen ihre Freizeit verbringen. Dab ei sollen Vorurteile abgebaut werden und jugendliche Flüchtlinge bessere Möglichkeiten bekommen, sich zu integrieren. Doch um... Weiterlesen »

Flüchtlinge - Alles Sozialschmarotzer, das Boot ist voll, sie nehmen uns die Arbeit weg?

Weltweit sind 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Armut, Krieg und Terror. Hier angekommen, werden sie immer öfter mit Rassismus begrüßt. Doch was sagen Rechte gegen Flüchtlinge? 1. Alles Sozialschmarotzer? Flüchtlinge kriegen nur den notwendigen Bedarf (Unterkunft, Nahrung, Kleidung etc.)  und ein Erwachsener zusätzlich 143€ monatlich für persönlichen Bedarf. Wer Arbeitslosengeld 1 bekommt hat mehr (beides ist zu wenig). Geflüchtete haben nur Anspruch auf medizinische Versorgung... Weiterlesen »

Metall- und Elektro Tarifrunde: Nullrunde für 3,8 Millionen Beschäftigte

Hendrik, 19 Jahre, Auszubildender und betroffen von der Tarifrunde sagt dazu: „Für uns, aus dem ersten Ausbildungsjahr, waren das die ersten Streik-Erfahrungen. Wir waren zu Beginn ziemlich motiviert, deswegen haben wir auch an beiden Warnstreiks geschlossen teilgenommen. Als dann das Ergebnis kam, waren alle ziemlich enttäuscht und sauer auf beide Verhandlungsseiten. Als sie dann erfahren haben, dass sie erst in 2 jahren wieder streiken dürfen, war die Enttäuschung noch größer. Alle... Weiterlesen »

„Die Bundeswehr ist kein normaler Arbeitgeber“ Protest bei Ausbildungsmesse in Vellmar

Bei dieser Ausbildungsmesse in Vellmar-Frömmershausen war auch die Bundeswehr, um zu Werben fürs Sterben. Wir, die SDAJ Kassel, haben gemeinsam mit dem Schüler-gegen-Krieg-Treffen,  Solid, der SAV und dem Friedensforum gegen das Werben der Bundeswehr protestiert. Am Eingang der Mehrzweckhalle ließ der Veranstalter unserere Flyer, die die SchülerInnen vor der Halle von uns bekommen haben (was rechtlich nicht in Ordnung ist, weil es ihr Eigentum ist.) In Stichproben wurden Taschen auf verdächtiges... Weiterlesen »