Emil Carlebach: ein Leben lang Widerstand

Ein Leben lang Widerstand Zum Leben von Emil Carlebach, Frankfurter Antifaschist und Kämpfer für den Frieden Als Hitler am 1.Mai 1933 auf einer Berliner Kundgebung vor den Gewerkschaften spricht, sitzt der Jugendliche Emil Carlebach mit seiner Gruppe vor dem Radio und verfasst ein Flugblatt, welches die Pläne Hitlers zur Zerschlagung des Widerstands im Lande entlarvt. Noch in der gleichen Nacht wird das Flugblatt in die Briefkästen verteilt. Vier Jahre später wird Carlebach in das Konzentrationslager... Weiterlesen »

Bericht von der Konferenz zur Oktoberrevolution

Bericht zur Oktoberkonferenz am 21.10.2017 in Berlin   Am 21. Oktober fand im Kino „Babylon“ in Berlin die, von der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), dem Rotfuchs – einer kommunistischen Zeitschrift  – und der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) organisierte, Oktoberkonferenz statt. Unter dem Motto „Revolution hat Zukunft“ gab es Vorträge, Botschaften ausländischer Kommunisten, eine große Podiumsdiskussion und Kulturprogramm. In der Podiumsdiskussion ging... Weiterlesen »

Warum Geld für Bildung fehlt? Rede Kundgebung Bildung am Boden

Da wir gerade eindrucksvoll erfahren haben, wie es an Kassels Schulen aussieht, bleibt noch die Frage mit dem Geld stehen. Die Regierungsparteien meinen es sei nicht genug Geld insgesamt da und man müsste eben abwägen wie viel Geld man worein investiert. Wenn man dann sieht, dass ein Flughafen in Calden, der Kassel durch die einfachere Warenzufuhr nur zu einem besseren Handelsstandpunkt macht, wichtiger ist, als unsere maroden Schulen, dann fragt sich nicht zweimal wessen Interessen im Rathaus... Weiterlesen »

Missstände an der OSW in Kassel - Rede

Rede der SV der OSW bei der Kundgebung „Bildung am Boden“ des Bündnis „Unsere Zukunft erkämpfen“:“Schimmelige Wände, stinkende Toiletten, ein undichtes Dach und Naturwissenschaftsräume, die seit 3 Jahrzehnten nicht mehr saniert wurden. So sieht es momentan an der offenen Schule Waldau aus. Die SV hat in der Vergangenheit schon mehrfach versucht, Geld für die Mängel und besonders für die Naturwissenschaftsräume zu erkämpfen. Doch wie man heute sieht, hat das... Weiterlesen »

Bildung am Boden - Redebeitrag der Jacob-Grimm Schule

Hallo, ich bin Marie-Luise von der Jakob-Grimm-Schule. Auch meine Schule ist unzufrieden mit der Bildungspolitik der Stadt Kassel. Der Haushaltsplan von unserer Stadt plant nämlich für Investitionen in Gebäudesanierung und Materialerneuerung an der Jakob-Grimm-Schule genau 0€ auszugeben. Zwar ist unsere Schule im Vergleich zur OSW und zur Elisabeth-Knipping-Schule nicht ganz so scheiße dran, also bei uns regnet`s zumindest nicht rein. Aber trotzdem sind unsere Toiletten sanierungsbedürftig.... Weiterlesen »

Kundgebung "Bildung am Boden" in Kassel

In Kassel hat sich ein Bündnis gegründet, um zu erreichen, dass im nächsten Haushaltsplan mehr Geld für Bildung vorgesehen wird. Das erreicht man aber nicht durch Diskussionen mit Politikern, sondern nur durch öffentlichen Druck. Eine dieser Aktionen war die Kundgebung „Bildung am Boden“ vor dem Rathaus mit mehr als 70 teilnehmenden Schülern. Ein Redebeitrag der Kundgebung  ist nachfolgend dokumentiert: Vanessa vom  Bildungsbündnis: Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Azubis,... Weiterlesen »

Wenn linke Meinungen kriminalisiert werden -Veranstaltung in Kassel

Wenn linke Meinungen kriminalisiert werden Während bei Nachforschungen über den NSU-Prozess geschlampt wird und die Täter vermutlich in den Reihen des Verfassungsschutzes stehen, ist es für die linke Szene sehr schwer. Heute wie damals steht die Drohung mit dem Berufsverbot für linke Aktivisten und Engagierte im Raum. Linke Zentren werden geschlossen und, dass es Überwachung gegenüber Linken gibt, ist kein Geheimnis.  Es wird auf vielen Wegen versucht, die linke Szene einzuschränken. Doch... Weiterlesen »

Berichte aus Havanna

Gepostet am 6. September 2017 Kassel Landesverband
Berichte aus Havanna

Am 18. August fand in Kassel im Phillip-Scheidemann-Haus eine Veranstaltung zu der heutigen Situation auf Kuba statt. Dazu stellte Tobi, Mitglied der SDAJ und Mitgründer des Projektes „proyecto tamara bunke“, das Buch „Kuba im Wandel“ vor. In diesem Buch halten die Teilnehmer des Projektes Eindrücke zu bestimmten Themen Kubas fest. Tobi erzählte uns von dem proyecto tamara bunke, welches Menschen unterschiedlichsten Alters ermöglicht, für ein Semester auf Kuba Marxistische... Weiterlesen »

Sommer, Sonne, Bundeswehr? NICHT MIT UNS!

Auf dem diesjährigen Hessentag in Rüsselsheim legt die Bundeswehr wieder einen ordentlichen Auftritt hin.In einem eingezäunten Bereich des Hessentaggeländes gibt sich die Bundeswehr bei bestem Wetter menschlich und volksnah wie eh und je. Zwischen Infozelten, an denen gut gelaunte Uniformierte stehen, gibt es Getränkestände, eine Pommesbude und sogar ein Lagerfeuer, an dem Stockbrot gebacken wird. Die meisten Besucher sind Familien, hier und da tummeln sich auch ganz kleine Kinder.... Weiterlesen »

Kein Platz für die Bundeswehr auf dem Hessentag!

Am 9. bis zum 18. Juni findet der nächste Hessentag in Rüsselsheim bei Frankfurt statt. Wie auf jedem Hessentag wird die Bundeswehr einen riesigen Auftritt haben. Die letzten Jahre hatte die Bundeswehr zwei große Bereiche: ein Festzelt mit Musik und ein Areal, auf dem Panzer, Haubitzen und anderes Kriegsgerät ausgestellt wird, um von Familien bestaunt zu werden. Dazu gehören natürlich Infozelte, in denen Bundeswehrwerbung verbreitet wird. Wir lassen nicht zu, dass die Bundeswehr mit Kriegspropaganda... Weiterlesen »