Sparmaßnahmen ohne Ende, Bildungspolitik fucked up – Was kann ich tun?

Wie kann ich etwas ändern an dieser miesen Situation an Schulen, den Sparmaßnahmen überall, der Jugendarbeitslosigkeit und so weiter? Kann ich alles verändern in dem ich das Richtige wähle? Durch Wahlen allein hat sich in unserer Gesellschaft noch nie was verändert… „Wessen Brot ich fress‘, dessen Lied ich sing‘“ Denn die Abgeordneten sind nicht ihren Wählerinnen verpflichtet, sondern allein ihrem Gewissen. Lobbyisten und Unternehmerverbände nehmen Einfluss auf die Parlamente durch... Weiterlesen »

Abfahrtszeiten aus Hessen - Gegen NATO-Sicherheitskonferenz

Am 13.Februar 2016 findet die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Dort treffen sich PolitikerInnen, Wirtschaftsbosse und hohe Offiziere aus der Bundesrepublik Deutschland und ihren verbündeten Staaten. Sie legen die Grundlagen für die nächsten Kriege, Waffenhandel und Militarisierung. Zudem sollen solche Konferenzen im Rampenlicht der Öffentlichkeit Akzeptanz für Kriege und militärische Handlungen in aller Welt schaffen. Bundespräsident Joachim Gauck z.B. warb in der Vergangenheit für ein... Weiterlesen »

Treffen von aktiven Schülern in Hessen am 6.2. in Marburg

Die SDAJ Hessen macht am 6.2. ein Treffen für alle interessierten, aktiven Schüler (oder welche, die aktiv werden wollen) in Hessen. Wann? 6.2.16. 11:45-18:30 Uhr Wo? DGB Haus Marburg Was? 11:45-12:00: Warm-Up und Vorstellungsrunde 12:00-14:00: Referat zu den Sparmaßnahmen und der Schulsituation in Hessen und Diskussion, was wir dagegen tun können 14:00-15:00: Mittagessen und gemeinsame Pausengestaltung 15:00-16:00: Runde zum Thema eine „Schule für alle“ 16:00-18:00 Workshopphase... Weiterlesen »

Das Geld ist da! Aber wo?

Im März 2011 haben die hessischen Bürgerinnen und Bürger abgestimmt. Eine Mehrheit hat sich für die sogenannte „Schuldenbremse“ ausgesprochen. „Schuldenbremse“, weil die derzeitige Krise „uns“ dazu zwingt, zu sparen. Der Bund, die Länder und die Kommunen verschulden sich immer mehr und dem soll damit ein Riegel vorgeschoben werden. Für Soziales und Kulturelles, Bildung und Infrastruktur soll und wird von der hessischen Landesregierung immer weniger Geld ausgegeben, weil dafür eben... Weiterlesen »

Kein Geld für Bildung in Hessen

An unseren Schulen erleben wir zunehmenden Leistungsdruck, Aussortieren nach der 5.Klasse, marode Schulen, zu große Klassen und überforderte LehrerInnen. Chancengleichheit gibt es in unserem Bildungssystem nicht wirklich, man lernt für Prüfungen, den Arbeitsmarkt, nicht aber fürs Leben und unsere Interessen. Schulen werden kaputtgespart. Und was macht die Landesregierung? Sie plant weitere Sparmaßnahmen bei LehrerInnen ab dem nächsten Schuljahr in der gymnasialen Oberstufe, Grundschulen und... Weiterlesen »

Wohnraum statt Leerstand Demonstration in Kassel

Am 12.12 versammelte sich in Kassel das linke Protestvolk zu einem Demonstrationszug durch die Stadt. Es ging unter dem Motto „Wohnraum statt Leerstand“ gegen die aktuell betriebene Wohnungspolitik und für die Unterbringung von Flüchtlingen in Leerstehenden Immobilien.   Und es stimmt obwohl der Winter naht und obwohl Häuser leerstehen, müssen viele Flüchtlinge in Deutschland in notdürftigen Unterkünften, in Zelten ohne ausreichende Heizung wohnen. Wer einen Platz in einer... Weiterlesen »

Mit dem Bus der SDAJ Hessen zum LLL-Wochenende

Rassistische Angriffe auf Migranten häufen sich in Deutschland, was die herrschende Politik nicht wahrnimmt. Für die Menschen die fliehen, geht es ums Überleben. Sie fliehen aus Bundeswehr-Kriegseinsatzgebieten weltweit und sagen zu recht: „Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört.“ An diesen Kriegseinsätzen profitieren vor allem deutsche Banken und Konzerne. Egal, ob an Waffenliegerungen oder dem staatlich geförderten „Wideraufbau“. Um humanitäre Belange geht es hierbei nicht. Während... Weiterlesen »

Lohn, Preis, Profit Lesezirekel in Kassel startet

Der Lesezirkel der SDAJ Kassel geht in eine neue Runde gelesen wird in acht Treffen Marx’s Werk Lohn, Preis, Profit. Das Manuskript eines von Karl Marx gehaltenen Vortrages. Wenn man sich in unserer Gesellschaft umschaut, sieht man auf der einen Seite immer mehr Jobs im Niedriglohnsektor, zunehmenden Leistungsdruck und psychische Erkrankungen (burn‐out), aber auf der anderen Seite auch fehlende Ausbildung‐ und Arbeitsplätze das alles, sowie weitere Lohnkürzungen und Verschlechterungen... Weiterlesen »

Am 22.8. fand in Kassel der Christopher-Street Day (CSD) statt. Es begann mit einem bunten Umzug „queer“ durch die Stadt, bei dem in Partystimmung auf unterschiedlich Weise für die Anerkennung von Schwulen und Lesben geworben wurde. Danach ging es auf den Vorplatz des Hauptbahnhofs, wo mehrere Parteien und Organisationen Infostände aufgebaut hatten und es Musik und jede Menge zu Saufen gab. Es wurde einfach gefeiert und wenn man so als Außenstehender daran vorbeiging, hätte man vielleicht... Weiterlesen »

SDAJler auf dem Sommercamp der LSV Hessen und Rheinland-Pfalz

In der ersten Sommerferienwoche H essens fand das Sommercamp der Landesschülervertretung Hessen und Rheinland-Pfalz auf dem Zeltplatz Freudenberg in Wiesbaden mit rund 70 Schülern statt. Auf dem Programm standen viele inhaltliche Workshops, ein Besuch auf dem Schloss Freudenberg und abends gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer. In einem Workshop zum Thema leichte Sprache konnte man lernen, wie man komplexe politische Zusammenhänge einfach rüberbringt und in dem Workshop zum Thema Feminismus... Weiterlesen »