Alleinerziehende Mutter, Teilzeit bei 8,50€ Stundenlohn – keine Seltenheit in unserer Gesellschaft. Noch immer sind Frauen besonders stark benachteiligt, beispielsweise bekommen sie im Schnitt 22% weniger Lohn als Männer. Auch im Jahr 2015 gibt es also noch gute Gründe am Internationalen Frauentag aktiv zu werden. In Frankfurt führten wir deshalb eine Kundgebung an der Hauptwache durch. Wir verteilten Postkarten und Flyer um auf die systematische Benachteiligung von Frauen hinzuweisen und... Weiterlesen »

Veranstaltungen des Antifa Plenums Gießen mit der israelischen Aktivistin Jasmin Wagner

Das Antifa Plenum Gießen lädt ein, zu zwei Veranstaltungen mit der israelischen Aktivistin Jasmin Wagner. Nachfolgend die Informationen, die dem Flyer zu entnehmen sind: Schwerpunkt des Vortrages Die aktuelle politische Situation in Israel Die aktuelle Situation der israelischen Linken Die persönlichen Erfahrungen Termine 04.03.2015, Mittwoch, Gießen, Kongreßhalle Gießen, Versailleszimmer, Berliner Platz 2, 35390 Gießen, 19.30 Uhr 05.03.2015, Donnerstag, Marburg, DGB Marburg,... Weiterlesen »

Wir als Landesverband Hessen haben die lange, anstrengende Reise ins weit entfernte, kalte München zusammen angetreten um am diesjährigen Jugendblock auf der Gegendemo zur sogenannten Sicherheitskonferenz teilzunehmen. In unseren Gruppen haben wir uns schon vorher mit der Frage beschäftigt, warum es so wichtig ist gegen dieses all jährige Treffen der Herrschenden und Mächtigen auf die Straße zu gehen. Für alle, die selbst nicht mitkommen konnten, hier ein kleiner Erlebnisbericht: Samstagmorgen... Weiterlesen »

Am 18.03.2015 ist es soweit – das neue Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB) wird eröffnet. Dieses Gebäude hat über eine Milliarde Euro gekostet. Von dort aus soll demnächst die Verelendung der europäischen Bevölkerung für die Profite der Banken und Konzerne organisiert werden. Das ist für uns natürlich kein Tag zu feiern, sondern ein Tag, um ein Zeichen des Widerstandes zu setzen. Das Blockupy-Bündnis, an dem verschiedene Organisationen beteiligt sind , ruft auf, die Eröffnungsfeier... Weiterlesen »

PEGIDA nutzt den Herrschenden

Seit wenigen Wochen organisiert auch „PEGIDA Rhein-Main“ wöchentliche Kundgebungen in Frankfurt. Die letzten beiden Male konnten wir die Kundgebung erfolgreich stören und eine Demo verhindern. Auch heute treffen wir uns wieder um 16:30 Uhr in Frankfurt, um zu zeigen, dass PEGIDA in Frankfurt keinen Platz hat! Hier das gemeinsame Flugblatt von SDAJ Frankfurt und DKP Frankfurt-Mitte: Schulter an Schulter gegen rassistische Spaltung und Hetze Für eine solidarische Kultur – für... Weiterlesen »

Das Bündnis „Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus“ hat am Montag den 26.01 eine Demonstration veranstaltet. Diese fand auf dem Bahnhofsvorplatz in Fulda statt und endete mit Redebeiträgen auf dem Uniplatz. Im Vorfeld hat es ein Koordinierungstreffen gegeben. 80 BürgerInnen aus zahlreichen Parteien, größtenteils bürgerlichen Organisationen, Gewerkschaften und Glaubensgemeinschaften haben sich dort zusammengefunden, um über die Problematik der zurzeit aufkeimenden Fremdenfeindlichkeit... Weiterlesen »

Im Rahmen unseres Outings gegen den Ausbeuterkonzern WISAG führten wir mehrere Infostände auf der Zeil durch um die Situation in dem Betrieb zu skandalisieren. Nach einem dieser erfolgreichen Infostände meldete sich Andreas bei uns. Er arbeitete 4 Jahre lang für die WISAG im Bereich Sicherheit & Service und berichtete uns von den miesen Arbeitsbedingungen. SDAJ: Hallo Andreas, schön dass du dich bei uns gemeldet hast. Du kennst die Situation bei der WISAG aus eigener Erfahrung. Was war deine... Weiterlesen »

ie Auflösung des griechischen Parlaments im Dezember 2014 und seine Neuwahl am 25. Januar 2015 haben unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Merkel und Schäuble sehen den Untergang des Abendlandes kommen. Sie drohen mit wirtschaftlichen Repressalien, falls die Griechinnen und Griechen nicht so abstimmen, wie es in Berlin gewünscht wird. Auf der anderen Seite des politischen Spektrums erhoffen sich manche linken Menschen von einem Erfolg der Partei „Syriza“ den zweiten großen Sieg des Sozialismus... Weiterlesen »

Eine Stadt steht auf! FRAGIDA? Ohne uns!

Der Frankfurter Ableger FRAGIDA (Frankfurt gegen die Islamisierung des Abendlands) der neurechten Bewegung PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Ablendlands) hat für Mitte Januar eine Demo in Frankfurt angekündigt. Unter dem Vorwand das „christliche Abendland“ gegen salafistischen Islamismus verteidigen zu wollen, werden Ressentiments gegen Muslime geschürt und rechte Ideologien verbreitet. Wir möchten gemeinsam mit möglichst vielen Frankfurterinnen und Frankfurtern... Weiterlesen »

Mit Phillip Becher, im DGB-Haus-Marburg, am 30.01.2015 um 19 Uhr In zahlreichen europäischen Staaten haben sich rechts von den konservativen Parteien Gruppierungen etabliert, die sich als Anwälte des »Normalbürgers« ausgeben. Gemeinhin als rechtspopulistisch bezeichnet, polemisieren sie scharf gegen – meist muslimische – Einwanderer und vertreten Parolen von »law and order«, fordern jedoch ebenso mehr plebiszitäre Elemente. In Deutschland findet sich ein Spektrum aus Internet-Blogs,... Weiterlesen »