Frankfurt, 9.11.: Rassismus spaltet - gegen rassistische Polizeigewalt! Stop racial profiling!

Gestern demonstrierten über 500 Leute gegen Polizeigewalt und Rassismus. Mit Losungen wie „Lampedusa, das ist Mord – Widerstand an jedem Ort“ und “Faşizme karşı omuz omuza!“ (Schulter an Schulter gegen Faschismus) demonstrierten wir gemeinsam durch die Frankfurter Innenstadt. Unser Flugblatt dazu (hier zum Download): Nur ein Einzelfall? Rassistische Gewalt gehört zum Alltag in Deutschland. Aufklärung für die Opfer gibt es kaum. Noch schwieriger wird es, wenn die... Weiterlesen »

Morgen um 19:30 Uhr, Uhrtürmchen in Bornheim: Gemeinsam gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straße gehen! Unser Flugblatt: Rassismus spaltet! Gegen rassistische Polizeigewalt, stoppt Racial Profiling! 17. Oktober 2012. Der Deutsch-Äthiopier Derege Wevelsiep steigt mit seiner Verlobten und dem gemeinsamen Kind in die U-Bahn. Obwohl er eine gültige Fahrkarte besitzt, kommt es bei der Kontrolle zum Konflikt. Als der Satz „Ihr seid hier nicht in Afrika“ fällt, spricht Wevelsiep die Kontrolleurin... Weiterlesen »

Morgen, 15:00 Uhr, Römer (Frankfurt): Bezahlbarer Wohnraum für Alle!

Morgen um 15:00 Uhr am Römer: Kundgebung gegen Wohnungsnot!   …denn: Eine Wohnung in Frankfurt? Das ist Glückssache! „Durchgangszimmer zum Bad zu vermieten. Schuhschrank bleibt drin“, „17 Quadratmeter für 450€ im Monat“ – keine ungewöhnlichen Angebote in Frankfurt. Der Preis pro Quadratmeter liegt mittlerweile im Schnitt bei 12€ im Monat plus Nebenkosten, wer sich keine eigene Einbauküche leisten kann, zahlt deutlich mehr. Frankfurt ist mittlerweile die zweitteuerste... Weiterlesen »

100 Jahre Krieg gegen die Jugend - 100 Jahre Widerstand! Auf zum LLL-Wochenende nach Berlin!

Was dich am LLL-Wochenende erwartet Du bist auch genervt vom Jugendoffizier an deiner Schule, die Kriegseinsätze der Bundeswehr machen dich ziemlich wütend und du fragst dich, warum die herrschende Klasse Millionen für neue Drohnen aber kein Geld für deine Bildung hat? Dann komm mit uns nach Berlin zum LLL-Wochenende! Das jährliche Gedenken an Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und Wladimir Iljitsch Lenin ist ein Höhepunkt im Kalender der revolutionären Linken sowohl in Deutschland als auch... Weiterlesen »

Was ist eigentlich Imperialismus? Lesekreis in Frankfurt.

„Der Imperialismus ist das höchste Stadium des Kapitalismus“ – so schrieb Lenin 1916 im Exil. Aber was heißt das? Und gibt es heute überhaupt noch Imperialismus? Wir lesen zusammen W.I. Lenins „Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus“ und beschäftigen uns mit dessen historischen Kontext. Parallel dazu erarbeiten wir uns Grundlagen der politischen Ökonomie. Lust an Theorie und Diskussionen? Dann komm zu erstem Treffen am 10. November um 18:00 Uhr in Zusammen... Weiterlesen »

Podiumsdiskussion: Batalla de Ideas - Bildung im sozialistischen Kuba

Am 14.11.2013 um 20:00 Uhr im DGB-Haus Marburg, Käthe-Dinnebier-Saal in der Bahnhofstraße 6 „Nur ein gebildetes Volk ist ein freies Volk“ (José Martí) Kostenlose, qualitativ hochwertige Bildung vom 2. Lebensjahr bis zum Tod und das für Alle?!Unvorstellbar, oder? Aber Cuba hat es geschafft. Unsere Solidaritätsbrigaden hatten die Möglichkeit, das Bildungssystem auf der kleinen sozialistischen Insel genauer anzuschauen und zu erfahren,wie es ein Land in wenigen Jahren schafft,über eine... Weiterlesen »

Internationale Solidarität statt Festung Europa!

Am letzten Freitag fand in Frankfurt eine Solidaritätsdemo mit den lampedusischen Flüchtlingen in Hamburg statt. Die Gruppe „Hamburg in Lampedusa“ besteht aus ca. 350 Menschen, die vor dem Krieg in Libyen und den Luftangriffen der NATO geflüchtet sind. In völlig überfüllten Booten mussten sie das Land verlassen; viele Flüchtende überlebten diese Reise nicht. Doch selbst diejenigen, die unverletzt übers Mittelmeer kommen, sind der menschenverachtenden Asylpolitik der EU-Staaten... Weiterlesen »

Mit SDAJ und DKP Hessen zur LLL-Demo nach Berlin!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen!Dass Deutschland wieder Kriege führt, dass das „deutsche Job-Wunder“ eigentlich gar keins ist und dass bei Bildung und Sozialem gespart wird, aber für Waffen und Kriegseinsätze plötzlich mehrere Millionen Euro locker gemacht werden – das ist nichts Neues. Als einer der größten Waffenexporteure weltweit ist die deutsche Regierung mitverantwortlich für den Tod zahlreicher Menschen, während bei uns das Bildungssystem... Weiterlesen »

Lesezirkel in Darmstadt zu "Lohn, Preis und Profit"

Warum muss ich arbeiten, bis zum Umfallen, während andere keine Arbeit haben? Wie entsteht der Preis von Waren? Wie werden wir denn genau ausgebeutet? Wie entsteht eigentlich Profit? Am Sonntag, den 24. November 2013, möchten wir einen Lesezirkel starten und uns mit Karl Marx auseinandersetzen. „Lohn, Preis und Profit“, so lautet der Vortrag, den Marx vor der Internationalen Arbeiterassoziation hielt. Darin erklärt er recht gut verständlich die Zusammenhänge von Löhnen und Profit. Den... Weiterlesen »

Solidarität mit den streikenden Kollegen im Einzelhandel!

In Frankfurt waren heute mehrere hundert streikende Kolleginnen und Kollegen aus dem Einzelhandel auf der Straße, um für ihre Rechte zu kämpfen. Darunter beispielsweise Arbeiter, Arbeiterinnen und Auszubildende von H&M, Karstadt, toom, real und weiteren, die unter anderem auf der Zeil über die wahren Bedingungen der Filialien aufklärten. So predigte Karstadt in den letzten Jahren Lohnverzicht – und so sparte der Konzern insgesamt 400 Millionen €. Aber: Die Situation der Kolleginnen... Weiterlesen »