Nacht-Tanz-Demo am 28.11. 19h Elisabeth-Blochmann-Platz

¡Ya Basta! Die Wohnraumsituation in Marburg ist eine Katastrophe. Wieder einmal haben Stadt und Uni es nicht geschafft sich auf die steigende Anzahl von Studierenden in Marburg adäquat vorzubereiten. Es folgte das alljährliche Desaster zum Beginn des Wintersemesters: zu viele Menschen und nicht genügend bedarfsorientierter Wohnraum. Die Gestaltung des städtischen Raums folgt auch in Marburg zunehmend einer neoliberalen Verwertungs- und Marktlogik, welche die Stadt als Unternehmen und... Weiterlesen »

Großdemo 29.11 - Weg mit dem Verbot der PKK !

Am 27.11.2014 jährt sich das Verbot der PKK in Deutschland. Aus diesem Grund mobilisieren die Gruppen des Internationalistischen Aktionsbündnis Frankfurt (IAB) am 29.11.2014 zu einer überregionalen internationalistischen Demonstration in Frankfurt. http://www.youtube.com/watch?v=-t1R5GCgjpU 29.11., 15:00 Uhr, Hauptbahnhof! Unsere Stellungnahme: Halt stand Kobanê! solidarität mit dem kurdischen widerstand in rojava! Nach drei Wochen der erfolgreichen Verteidigung der Stadt Kobanê (arabisch:... Weiterlesen »

Zum vierten Mal in hundert Jahren – 1914, 1941, im Kalten Krieg und 2014 – wird Russland zum Feindbild. Grund genug, der Aufregung der Leitmedien zu misstrauen. Das macht allerdings den russischen Kapitalismus nicht besser als den deutschen oder US-amerikanischen. Hier ist nüchterne Analyse der ökonomischen und innenpolitischen Ursachen der gegenwärtigen russischen Außenpolitik gefragt. Nach unserer Veranstaltung über die Ukraine im März geht es nun um Russland, wiederum mit Dr. Gert Meyer Am Mittwoch,... Weiterlesen »

Die vorläufigen Kampagnenhöhepunkte: IG-Metall Jugendaktionstag „Revolution Bildung“ 27.10. und SDAJ Jugendkongress 28.10.!!

Frühmorgens am Samstag dem 27.10. trafen wir uns etwas verschlafen am Gießener Bahnhof, um gemeinsam zum Treffpunkt für den Bus nach Köln zu laufen. Dort angekommen trafen wir auf einige GewerkschafterInnen aus unserem Bezirk (Mittelhessen), die sich schon lebhaft unterhielten. Als Aufwachprogramm entschieden wir uns ein Konzentrationsspiel zu spielen, da Samstag und Sonntag unsere volle Aufmerksamkeit beanspruchen würden. Nach einer kleinen Verspätung saßen wir nun endlich im Bus, GewerkschafterInnen... Weiterlesen »

Auf den Spuren der Arbeiterbewegung

Vor 2 1/2 Wochen, am Samstag den 20.09., lud der DGB Kreis Marburg/Biedenkopf zusammen mit dem Kultur- und Förderverein „Jeegels Hoob“ zu einer 2 stündigen Wanderung auf den Spuren des Bergbaus in Bad Endbach/Hartenrod ein. Thema dieser Wanderung war die Entstehung des Bergbaus und der Beginn der Industrialisierung des Hinterlands im Zusammenhang mit der Arbeiterbewegung rund um Hartenrod.  Anfangs schien die Sonne, welche aber schnell von Regen abgelöst wurde. Trotz dieses eher schlechten... Weiterlesen »

Antifa-Zirkel: Was ist Faschismus? Wer sind die Profiteure? Wie hängen Kapitalismus und Faschismus zusammen?

Ab dem 12. Oktober machen wir einen Zirkel zum Thema Antifaschismus. Wir wollen uns alle zwei Wochen sonntagabends treffen, um gemeinsam über Wesen, Inhalt und Zweck des Faschismus zu diskutieren – und vor allem darüber, was wir gegen den Faschismus tun können!„Nach ihrer Selbstbefreiung im April 1945 schworen die Gefangenen des KZ Buchenwald „Nie wieder Faschismus“. Doch auch 69 Jahre danach ist die Welt weit davon entfernt, frei vom Faschismus zu sein. In Deutschland... Weiterlesen »

Offensiv Autonom Militant - wie die Antifa entstand

Diskussionsveranstaltung mit dem Autor Bernd Langer zur Geschichte der Antifa von 1945 bis heute. Der Schwerpunkt ist die Zeit ab 1945, besonders ab den 1970er Jahren. Diese Entwicklung wird in den historischen Kontext der Klassenkämpfe der 1920er und 1930er Jahre, die Entstehung der Antifaschistischen Aktion und des antifaschistischen Widerstands gegen den Faschismus gesetzt. Die zentrale Frage wird sein, was sind aus der Geschichte der Antifa für Schlussfolgerungen, für uns Heute zu ziehen. Veranstalter... Weiterlesen »

Mindestlohn geht anders! - Jugendliche gehen leer aus

Im Juli dieses Jahres hat die Bundesregierung nun also den Mindestlohn beschlossen, dieser soll aber erst ab dem ersten Januar 2015 in ganz Deutschland in Kraft treten. Stolz verkündete Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles: „Es ist nicht übertrieben, zu behaupten: Wir setzen heute einen Meilenstein in der Arbeits- und Sozialpolitik der Bundesrepublik Deutschland“. Dass es sich bei diesem „ Meilenstein“ lediglich um eine sozialpolitische Reform handelt, die uns vorgaukeln soll,... Weiterlesen »

Neonazikonzert in Mittelhessen

Nachfolgend dokumentieren wir die Pressemitteilung der Antifaschistischen Bildungsinitiative (Antifa-BI e.V.)   (PM)Rechtsrock-Konzert in Mittelhessen Gestern Abend fand Hungener Ortsteil Villingen im Landkreis Gießen ein Rechtsrock-Konzert statt. Die Neonazis hatten als Vorab-Treffpunkt eine Tankstelle in Wölfersheim eingerichtet. Hier wurden sie von Mitgliedern der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. beobachtet. Es waren etwa 60 Neonazis aus Hessen und NRW anwesend, die sich... Weiterlesen »

Der Nationalsozialistische Untergrund - Tote Spitzel, verschwundene Beweise und das Märchen vom staatlichen Versagen -

Hallo Liebe Freundinnen und Freunde, die VVN/BdA Gießen führt eine Diskussionsveranstaltung mit dem Autor Wolf Wetzel durch. Mitveranstalter sind die DKP Gießen, die SDAJ Gießen-Marburg und die Rote Hilfe Gießen. In seinem Buch Der NSU-VS-Komplex: Wo beginnt der Nationalsozialistische Untergrund - wo hört der Staat auf?,beschäftigt sich der Autor unter anderem mit den Ungereimtheiten der staatlichen Ermittlungsarbeit. Datum: Dienstag, 09.09.2014 Ort: Kongreßhalle Gießen, Vortragsraum Uhrzeit:... Weiterlesen »