Gießen

Bericht aus München und Gießen – Aktionen gegen Krieg, Imperialismus und Faschismus.

Das letzte Wochenende war sehr ereignisreich:   Wir waren auf der Demo gegen die NATO-Sicherheitskonferenz und quasi parallel dazu auf einer Demonstration in Gießen gegen Faschismus, Krieg und Armut.   München zuerst:   Wir gingen auf die Straße um gegen die #Sicherheitskonferenz zu protestieren. Denn entgegen ihrem Namen ist diese Konferenz nicht für unsere Sicherheit da, sondern für die Planung… Read more →

Sich errinnern heißt kämpfen – Buchenwaldfahrt mit der VVN-BdA Gießen

Dieses Jahr feiern wir 75 Jahre Befreiung. Anlässlich dessen laden euch die SDAJ und DKP am 21. März gemeinsam mit der VVN-BdA Gießen zu einer Führung durch das KZ Buchenwald ein. Dort werden wir mehr über die grausamen Lebensbedingungen der Insassen, ihrer Vernichtung, aber auch über ihren Widerstand & die Selbstbefreiung im Angesicht der nahenden Alliierten erfahren. Wir werden gemeinsam… Read more →

Festival der Jugend 2019

Das Festival der Jugend 2019 steht vor der Tür! Dann unterstütz‘ uns beim Crowdfunding! Du fährst nicht mit, aber willst uns trotzdem bei der Umsetzung unter die Arme greifen? Kein Problem: In ein paar Minuten kannst du uns nicht nur helfen, sondern dir auch als Trost eins unserer Dankeschöns aussuchen, und das bis einschließlich 31.03.19: https://www.startnext.com/festival-der-jugend-2019 Wenn du noch nicht… Read more →

Veranstaltung mit Steffen Niese: Kuba zwischen Stagnation und Aufbruch

Die kubanische Revolution sah sich von Beginn an mit äußerst widrigen Umständen konfrontiert und musste sich in den mittlerweile mehr als 50 Jahren ihres Bestehens immer wieder gegen mächtige äußere Feinde zur Wehr setzen. Dennoch gelang es dem Volk und seiner revolutionären Führung zu Zeiten des Kalten Krieges, eine Gesellschaftsordnung zu errichten, die den übrigen Ländern der sogenannten Dritten Welt… Read more →

Broschüre der Sdaj Gießen-Marburg zur Union veröffentlicht!

„Saufen statt Bildung“1 – getreu diesem Motto unternahm die Junge Union (JU) Duisburg im Jahre 2010 eine, wie sie es nannte, „Bildungsfahrt“ nach Berlin. Der eigentlich geplante Besuch des Holocaust-Mahnmals für die ermordeten Jüdinnen und Juden fiel dabei zwar aus, da dem nichts abzugewinnen und es eher „langweilig“ sei, aber es wurde eine Sauftour durchgeführt.2 Fahrten der JU mit ähnlichem… Read more →